ttbo_kopf.png

5.Punktspiel TTV Wimmelburg-TTC Quedlinburg

Am 10.11.2019 fuhren wir nach Wimmelburg zu unserem 5. Punktspiel.

Wimmel19

TTC QLB spielend mit B.Kleber; G.Lehnhardt; H.Zenger und M.Börner und die Gastgeber traten an mit Denzau; Schuster; D.Ansorge und L.Rouschal. (v.l.n.r)

Beide Doppel gingen unentschieden aus. Zenger/Lehnhardt unterlagen Ansorge/Rouschal klar mit 0:3 und Börner/Kleber konnte gegen Schuster/Denzau mit 3:2 punkten.

Die ersten beiden Einzel gingen an Wimmelburg.

Ansorge/Zenger 3:0 und Rouschal/Lehnhardt verloren 3:1.

Spannender Kampf im nächsten Einzel Schuster/Börner, wobei Börner im 5.Satz mit 11:8 den Sieg für QLB holen konnte.

Kleber sicherte den Sieg klar mit  3:0 gegen Denzau und Lehnhardt unterlag einer stark spielenden Ansorge mit 0:3.

Wimm19b

Zenger hatte gegen Rouschal nach dem ersten verlorenen Satz den 2. voll im Blick, unterlag dann aber nach sehr spannendem Spiel mit 16:18 und die beiden anderen Sätze leider auch.

Spielstand bisher 5:3 für Wimmelburg.

Kleber verbesserte gegen Schuster den Spielstand für QLB und gewann mit 3:1.

Denzau punktete gegen Börner und Lehnhardt holte für QLB auf mit 3:0 gegen Schuster.

Kleber gegen Ansorge und Börner gegen Rouchal jeweil 1:3 verloren. Das letzte Spiel konnte mit großen Aufwand Zenger mit 3:2 gegen Denzau verbuchen.

Leider fehlte ein Punkt zum Unentschieden und QLB verlor knapp mit 6:8.

Lehnhardt: 1,0; Zenger 1,0; Kleber 2,5; Börner 1,5